Samstag, 22. Juli 2017

Belle Isle, Detroit

Gestern haben wir uns kurz zur "Kinderübergabe" in Detroit getroffen. Doch bevor wir uns trennten, haben wir einen Abstecher zur "Belle Isle" auf dem Detroit River.
Uns interessierte das Aquarium dort. Gebaut im Jahre 1904, ist es das älteste in ganz USA. Von außen wie von innen ist es sehr schön, doch nichts Weltbewegendes.
Den Kindern hat es sehr gut gefallen, aber Sonja und ich hielten es drinnen nicht lange aus. Die Akustik bei so vielen Besuchern
(hauptsächlich Kinder), war uns zu schrill.
Gleich nebenan ist sowas wie ein Tropenhaus.
 Wunderschön das ganze!
 Ob Kakteen...
 ...Farn...
 ...Pflanzen die mich an Paraguay erinnerten... z.B.
die Kolibri Blume und so viele Andere.
 Und Apepú!!!
 Doch über der Kuppe knallte die Sonne...
 ...da war es verständlich, dass die Jungs zur nächst besten Abkühlung rannten!
Jetzt sind die Beiden bei mir in Canada für ein Weilchen.
Puh... es kostet schon an Anstrengung wenn man frau
coole Oma sein will!
Ich wünsch euch allen ein schönes W-Ende, wir fahren
jetzt zum Strand und genießen das kühle Wasser!
Herzliche Grüße!

PS. Ich komme z.Z. nicht so oft zum bloggen, doch ich poste des Öfteren auf INSTAGRAM ein "Minibericht". Kann hier oben im Blog angeklickt werden, oder für diejenigen die auch drinnen sind oder es sich runterladen wollen, bin ich unter ella.dreyer zu finden.

Kommentare:

  1. Kann ich mir gut vorstellen wie da die Geräuschkulisse gewesen ist...mit der Zeit kann sowas ganz schön nerven. Dennoch ist es dort bestimmt klasse und tolle Aufnahmen hast du gemacht liebe Ella.

    Bei Instagram bin ich nicht, von daher freue ich mich wenn du dann hier wieder schreibst und was zeigst.

    Wünsche jedenfalls trotz "Stress" eine schöne Zeit mit den Beiden udn sende ganz viele Abrazos y Besitos rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ella,
    das sieht aber doch insgesamt nach einem für alle tollen und fröhlichen Ausflug aus. Und dann noch Strand und eine frische Brise, mehr braucht es doch nicht für ein paar glückliche Momente, gell.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ella,
    vielen Dank für deinen Besuch um Krähen-Nest und deinen lieben Kommentar! Ich lese sehr gerne bei dir und bin ein großer Fan von Kanada und den USA. Die Natur dort ist wirklich wunderschön.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  4. Oh, such a lovely place to visit !! It's great to see all these exotic plants!!
    Thanks for sharing your fantastic photos !!
    Happy Sunday !

    AntwortenLöschen
  5. hallo, Ella
    vielen Dank für deine Mitnahme in das Tropenhaus! Diese Pflanzen sind wunderschön! Deine Enkel sind ja mächtig gewachsen!
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen